Baumspaziergänge

Baume sind Heiligtümer.
Sie predigen das Urgesetzt des Lebens

<Hermann Hesse>

      

Bäume laden zum Verweilen ein. Sie erfreuen uns mit ihrem wechselnden Blätterkleid, spenden Schatten und Kühle in der Sommerhitze und produzieren ganz nebenbei lebensnotwendigen Sauerstoff. Aber Bäume können noch viel mehr!
Sie haben - oft ganz unbewusst - eine Wirkung auf unsere Gefühlswelt. Unter einem Ahorn sitzt es sich anders, als unter einer Erle. Unsere Vorfahren hatten dieses Wissen und haben lieber eine Linde statt einer Eiche vor ihrem Haus gepflanzt.
Sie wussten auch noch viel über die baumstarken Kräfte der heimischen Bäume und Sträucher und haben diese im Alltag genutzt.

Ich lade Sie ein, gemeinsam mit mir, auf Wiesen, am Waldrand und im Wald Büsche und Bäume kennen zu lernen. Dabei dürfen Sie den Baummärchen, -mythen und -sagen unserer Vorfahren lauschen und etwas über dieses alte Wissen erfahren. Nebenbei entdecken wir auch, wie Bäumen in unsere Bräuche und Feste eingebunden sind.
Sicherlich wird uns auf diesem Spaziergang auch das eine oder andere Wildkraut begegnen, über das es spannendes zu Erzählen gibt.

aktuelle Termine KLICK

ZURÜCK